Das Produkt

Warum ShowerGuard® ?

Normales Duschglas können Sie noch so mühevoll reinigen, mit der Zeit verliert es einfach seinen Glanz. Kalkhaltiges Wasser, Hitze und Seife machen die Glasoberfläche fleckig, können sie verfärben oder sogar zersetzen. Selbst Reinigungsmittel schaden oft mehr, als sie nutzen.

ShowerGuard ist ein dauerhaftes, leicht zu reinigendes Glasprodukt
ShowerGuard Glas ist anders: Seine Oberfläche wird bereits bei der Herstellung durch ein ionenbindendes Verfahren versiegelt.
Die ShowerGuard „Easy-to-clean“-Oberfläche schützt das Glas zuverlässig vor schädlichen Einflüssen – und das garantiert lebenslang.
Schon mit minimalem Reinigungsaufwand bleiben Glasabtrennungen und Duschkabinen mit ShowerGuard Glas dauerhaft schön.
ShowerGuard Glas lässt sich mühelos sauber halten: Ein weiches Tuch oder ein feuchter Schwamm und normaler Haushaltsreiniger genügen. Harte und scheuernde Bürsten oder Reiniger, die Oberflächen zerkratzen können, sind für ShowerGuard Glas nicht geeignet. ShowerGuard entbindet nicht von einer Reinigung der Glasoberfläche, die unter Berücksichtigung des Härtegrades des Wassers und der Duschzyklen vorgenommen werden sollte.

Produktgarantie Registrierung

Die Pflege eines Standard Duschglases verlangt viel Mühe, um es sauber zu halten.

Aber die patentierte ShowerGuard Technologie hält Mineralien, Kalk und Seifenränder davon ab, am Glas haften zu bleiben. Ein weiches Tuch oder ein nasser Schwamm und gewöhnliche Haushaltsreiniger sind alles, was Sie für eine regelmäßige Pflege brauchen.

Allgemeine Reinigungsanweisungen:

Ein weiches Tuch oder ein nasser Schwamm sind alles, was Sie benötigen um Ihr Duschglas zu reinigen.

Gewöhnliche Haushaltsglasreiniger können für eine gewöhnliche Reinigung benutzt werden. Folgen Sie bitte der gedruckten Anleitung und Empfehlung des Glasherstellers. Bitte beachten Sie, dass einige Reinigungsmittel mit beschichteten Glasoberflächen, Metallen, Marmorfliesen, Messing oder anderen Materialien nicht verträglich sind.

ShowerGuard entbindet nicht von einer Reinigung der Glasoberfläche, die unter Berücksichtigung des Härtegrades des Wassers und der Duschzyklen vorgenommen werden sollte.

Schutzmaßnahmen:

Entfernen Sie sofort sämtliche Montage- und Installationsmaterialien wie Silikon, Farbe, Etiketten und Klebeband.

Vermeiden Sie aggressive Reinigungsmittel (welche Ceroxid beinhalten).

Fluorwasserstoff und Phosphorsäure greifen die Schicht- und Glasoberflächen an und sollten nicht verwendet werden.

Benutzen Sie keine aggressiven Bürsten oder Schwämme, Rasierklingen oder andere scharfe Gegenstände, die die Schicht zerkratzen könnten.

Bearbeiten

Wasser, das als „hart“  bezeichnet wird, hat einen großen Anteil an gelösten Mineralien, vor allem Kalzium und Magnesium.

Im Laufe der Zeit können sich diese Mineralien auf dem Duschglas ansammeln und das Glas schmutzig oder trüb erscheinen lassen.

Die patentierte Technologie von ShowerGuard Glas widersetzt sich dem. Somit kann Ihr Glas schön klar bleiben, egal welchen Wassertyp Sie haben.

Wassertypen

Was versteht man unter weichem Wasser ?

Weiches Wasser hat einen niedrigen Gehalt an Kalzium-und Magnesiumionen. Gebiete überall in Nordamerika haben weiches Grundwasser. Hartes Wasser wird mit Hilfe von Wasserenthärtungsmittel leicht in weiches Wasser umgewandelt. Mit Hilfe von Wasserenthärtungsmitteln werden Kalzium-und Magnesiumionen entfernt und durch Natrium oder Kalium ersetzt.

Was versteht man unter hartem Wasser ?

Hartes Wasser hat einen hohen Gehalt an Kalzium und Magnesium und, möglicherweise, an Eisen. Symptome von hartem Wasser sind Seifenränder  und Wasserpunkte. Kalzium und Magnesium des harten Wassers reagieren mit Seifen und Chemikalien, und bilden einen unlöslichen, klebrigen Rückstand, der schwierig zu entfernen ist.

Was versteht man unter hartem Wasser mit gelöstem Quarz ?

Hartes Wasser mit gelöstem Quarz ist eine extreme  Form des harten Wassers. Quarz kommt üblicherweise in gutem Wasser vor, normalerweise aber in geringen Mengen. Eine hohe Menge an Quarz kann den Korrosionsgrad des Glases erhöhen und Wasserpunkte erzeugen die schwierig zu reinigen sind. Ein Indikator dieses Problems sind Punkte auf Glas, das bei großer Hitze / hoher Luftfeuchtigkeit in Ihrer Geschirrspülmaschine gereinigt wurde.

Bearbeiten